Starker Sieg gegen Münster Mohawks B!

Am 12. November ging es für 12 Spieler der SG Göttingen/Marburg Saints Lacrosse/HC Kassel Raccoons Lacrosse zu einem Auswärtsspiel gegen Münster. Da die Partie auf 10 Uhr angesetzt war, mussten wir bereits um 6 Uhr aus Göttingen abfahren. Trotz der ungewohnten Frühe an einem Samstag waren wir alle top motiviert und konnten den Spieltag nicht abwarten!

Die siegreiche SGMGK

Die siegreiche SGMGK

Nicht gerechnet haben wir bei unserer Ankunft jedoch mit Temperaturen von -1°C. Mit Handschuhen, Stirnbändern und dicken Pullis starteten wir ein intensives Warm-Up. Der gefrorene Kunstrasenplatz bereitete zunächst Schwierigkeiten beim Sprinten, sodass die ein oder andere von uns den Boden küsste. Glücklicherweise zeigte sich schon bald die Sonne, wodurch sich unsere Spielbedingungen um einiges besserten.

Wir konnten uns mit Münster darauf verständigen, mit nur 10 Mann zu spielen, damit uns zwei Auswechselspieler für die Middies blieben. Ab Beginn der ersten Spielminute zeigten wir Höchstleistung, sodass die Münsteraner in nahezu regelmäßigen Abständen Tore von uns kassierten. Wir gingen jedoch ohne ein einziges Gegentor in die Pause (Großes Danke an Goalie Lena!).

Kathrin, welche nach langer Verletzungspause endlich wieder den Stick in die Hand nehmen durfte, erzielte in ihrem ersten Ligaspiel gleich zwei Tore!

Kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit ließ die Konzentration nach und wir mussten drei Gegentore hinnehmen. Im Timeout gab Captain Garcia wichtige Hinweise und das gesamte Team schöpfte neue Energie!

Da ich als Rookie noch kaum Spielerfahrung habe, bin ich dankbar für alle Tipps, die ich sowohl während den Auszeiten als auch auf dem Spielfeld von meinen geduldigen Teamkollegen bekommen habe. Die Spielzüge und Taktiken waren mir noch größtenteils unbekannt. Zukünftig möchte ich durch häufigeres Training mehr draufhaben!

In der 44. Minute kam es zu einem ungewollten Dangerous Shot von Valeria. Das hieß für uns zwei Minuten spielen in Unterzahl. Für die letzten Spielminuten nochmal alle Kräfte sammeln!

Abschließend kam Stephie noch auf einen genialen Cheer, den jeder hören wird, wenn er als Supporter bei unserem nächsten Spiel vorbeischaut!

In nur wenigen Wochen geht es für einige Göttinger Spielerinnen erneut nach Münster zu dem NikoLAX-Turnier. Vorfreude auf Lacrosse ist die schönste Freude!

Tore: Garcia (4), Weiler (2), Bussler (4), Gmach (2), Beyer (1)

Ein dreifaches Hipp-Hipp-Hurra

Ein dreifaches Hipp-Hipp-Hurra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.