Freundschaftssieg in Osnabrück

Lacrosse 19.09.2015 Osnabrück - Göttingen VarusLAX (12)

Am vergangenen Samstag, den 19. September, machte sich eine stark ausfallgeschwächte Göttinger Lacrossemannschaft auf, den Liga-Neulingen aus Osnabrück entgegenzutreten. Nach zweieinhalb Stunden Fahrt und 30 Minuten Parken im Osnabrücker Stau war nur noch wenig Zeit für ein ausgedehntes WarmUp-Programm. Mit dem Luxus, zwei Goalies mitgebracht, aber mit dem Wissen, eine leere Wechselbank zu haben, ging es zum ersten FaceOff, der den Ton des nachfolgenden Spiels bestimmen sollte.

Lacrosse 19.09.2015 Osnabrück - Göttingen VarusLAX (25)

Konstantin spielte ein Fastbreak heraus und der erste Pass des Spiels fand sein Ziel in JJ am Crease, der nicht lange fackelte und die Osnabrücker mit einem Tor nach xx Sekunden auf seine Weise begrüßte. Das zweite Tor schoss Konstantin direkt nach dem siegreichen FaceOff.
Danach ließ unsere Konzentration nach.. Durch unsichere Pässe verloren wir den Ball im Angriff. Die Osnabrücker nutzten aus, dass unsere Defense noch nicht im Spiel angekommen war und verkürzten ebenfalls nach einem Fastbreak auf 2:1.
Das hatten wir gebraucht. Unsere Spieler waren sichtlich wacher auf dem Kunstrasen. So hielten wir den Ball lange im Angriff, ließen den Ball laufen und warteten auf Fehler der Osnabrücker. Dabei sollten vor allem die Spieler, die selten die Chance hatten, Spielerfahrung zu sammeln, in die erste Reihe rücken und sowohl schießen als auch Dodge üben. Mit Erfolg! Nach drei Toren von Maxi, drei von Lukas, sechs von Konstantin und zwei von JJ war klar, dass Osnabrück in Göttingen seinen Meister gefunden hatte. Unsere Defense mit Joe, der zum ersten Mal im Göttinger Jersey auflief, und Finn als einzige Longsticks, hatte ihre Mühe, die unerfahrenen Shortstick-Close-Defender zu organisieren. Doch zerstörten sie die Osnabrücker Hoffnung auf ein weiteres Tor. Die Schüsse, die dennoch aufs Tor abgegeben wurden, scheiterten an den souveränen, sich abwechselnden Goalies Ulle und Andy.

Lacrosse 19.09.2015 Osnabrück - Göttingen VarusLAX (20)
Das Tor des Tages ging an Andy. Nachdem er den Goaliestick weggelegt hatte und in die Attack gewechselt war, griff er die seltene Gelegenheit auf einen Schuss auf das Tor am Schopfe. Dabei nutzte er gnadenlos den Stellungsfehler des gegnerischen Torhüters aus und schoss sein erstes Tor gegen einen unserer Ligagegner.

Lacrosse 19.09.2015 Osnabrück - Göttingen VarusLAX (31)

Nachdem 16:1 Endstand luden die ausgezeichneten Gastgeber zu einem Umtrunk ein und verköstigten uns mit Grillgut und Kuchen. Wir bedanken uns bei Osnabrück und freuen uns darauf, sie während des Ligabetriebs bei uns willkommen zu heißen.

Tore
Konstantin (6), Lukas (3), Maxi (3), JJ (3), Andy (1)

Ein Kommentar von “Freundschaftssieg in Osnabrück

  1. Pingback: Lacrosse-Krimi vom Feinsten beim Spieltag in Hamburg | Göttingen Lacrosse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.