Damen: Lehrreicher Hinrundenauftakt gegen Hamburg

Unser Damenteam startete am 18.10.2020 auf heimischem Rasen und in nagelneuen Trikots in die 1. Bundesliga Nord. Nach einigen krankheits- und verletzungsbedingten Ausfällen gingen wir mit 13 GÖrls an den Start. Für sechs unserer Spielerinnen war es das erste Spiel in einem Göttinger Trikot, für vier der Neuen auch das erste Spiel überhaupt in ihrer Lacrosse-Karriere. Neu ist auch unser Goalie Toni. Sie hat nun Miri und Lena abgelöst, die leider in den letzten Wochen Göttingen verlassen haben.

Unser erster Gegner in dieser Saison: Das A-Team aus Hamburg, sicherlich eine der stärksten Mannschaften in Deutschland. Dass wir den Hamburgerinnen unterlegen sein würden war uns bewusst. Aber das hielt uns ganz sicher nicht davon ab, um jeden Ball zu kämpfen!

Im ersten Quarter landete der Ball gleich sieben Mal in unserem Tor. Im zweiten Quarter dann unser erster Erfolg: Tabi platzierte den Ball nach einer Vorlage von Rookie Vanessa sicher im Hamburger Tor. Jedoch mussten wir in diesem Quarter wieder einige Gegentore hinnehmen, sodass die Hamburgerinnen zur Halbzeit mit 11:1 in Führung lagen. Auch in der zweiten Hälfte des Spiels landete der Ball einige Male in unserem Tor.  Allerdings konnten wir uns in einigen energischen Groundball-Fights den Ball mehrmals zurückerobern und durch Melle, Tabi und Becks auch drei weitere Tore feiern.

Das Spiel endete 19:4. Im letzten Jahr verloren wir gegen Hamburg mit einem Stand von 25:4. Genauso viele Tore, aber sechs Gegentore weniger – wir sind zufrieden mit dem Ergebnis! Wie auch im letzten Jahr war das Spiel gegen die Hamburgerinnen für uns sehr lehrreich, sodass wir den Spieltag trotz der Niederlage mit einem guten Gefühlt beenden konnten. Wir gratulieren Hamburg zu ihrem Erfolg und freuen uns auf unseren nächsten Heimspieltag am 28.11.20 gegen das A-Team aus Hannover.