Waffelverkauf für die Flüchtlingshilfe

Unsere Waffel-Aktion im Rahmen der Göttingen Orientierungsphase zu Gunsten der Flüchtlingshilfe im ZHG war ein voller Erfolg. Unsere Jungs und Mädels buken am Montag und Mittwoch beinahe den gesamten Tag über Waffeln für Studierende und Mitarbeiter der Universität. Dabei wurde um Spenden für das Deutsche Kinderhilfswerk gebeten. Der Erlös ist vorgesehen für die Aktion „Bildungspakete für Flüchtlingskinder“.

Dank dieser Waffeln können sich nun 15 Flüchtlingskinder über neue Schulranzen freuen.

Dank dieser Waffeln können sich nun 27 Flüchtlingskinder über neue Schulranzen freuen.

Durch den Kauf von Schulranzen und Unterrichtsmaterialien soll Flüchtlingskindern als frischgebackene Schüler der Einstieg in ihr Schulleben erleichtert werden. Die Studenten der Universität Göttingen haben die Aktion sehr gut und großzügig unterstützt und wir freuen uns sehr, nun mitzuteilen, dass insgesamt 540€ gesammelt werden konnten. Das entspricht einer Austattung mit Schulranzen für 27 Kinder, also einer kompletten Schulklasse. Mit einer solchen Summe hätte niemand von uns gerechnet!

Heiko zeigt sich als Hauptorganisator zufrieden über Waffeln und Spenden.

Heiko zeigt sich als Hauptorganisator zufrieden über Waffeln und Spenden.

Neben dem Waffelverkauf zeigten wir noch einige Spiele der NCAA auf Leinwand, daddelten ein bis und präsentierten den frischen Erstis damit unseren geliebten Sport. Göttingen Lacrosse bedankt sich sehr herzlich bei allen Helfern und Spendern.

Das Waffelteam früh am morgen.

Das Waffelteam früh am morgen.

EDIT: Mittlerweile hat Kinderhilfswerk auf seiner Seite über uns berichtet! Link: //www.dkhw.de/mitmachen/eigene-spendenaktionen-starten/impressionen-von-spendenaktionen/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.