Wallballs

Wallballs sind ein wichtiges Training, um seine persönlichen Fähigkeiten zu verbessern. Wurftechniken (Passen, Quicksticks, Präzision, Härte), das Fangen, aber auch Groundballs können an der Wall geübt werden. Desweiteren sollte man, wenn man einen neuen Stick hat oder seinen Head neu gestringt hat, vor dem ersten Training den neuen Stick an der Wand einspielen um ihn kennenzulernen. Jede Wand kann für Wallballs genutzt werden, ob Tenniswand oder Mauerwerk eines Hauses (sofern die Bewohner des Hauses natürlich nicht belästigt werden). Das einzige, worauf geachtet werden sollte, ist, dass die Wand eben (Kletterwände oder alte Stadtmauern eignenen sich somit nicht) und hoch genug ist.

Bei Wallballs gilt der Grundsatz “Viel hilf viel”. Auch wenn es eintönig wirkt und vielleicht auch ist, ist es auf jedem Level, vom Änfanger bis hin zum Profi, ein wichtiges und unverzichtbares Training.

 

Posted in: Allgemein