Stickcheck

Der Coach (wenn kein Coach da ist der Captain) darf in einem Spiel beliebig oft einen Stickcheck fordern (Es wird aber als technisches Foul gepfiffen, sollte er mit seiner Vermutung das zweite mal in Folge unrecht haben). Er fordert den Stickcheck ein, wenn er den Verdacht hat, dass ein gegnerischer Spieler ein Tor mit einem illegalen Schläger erzielt hat. Der Torschütze muss dann sofort entweder den Stick vorsichtig auf den Boden legen, oder er übergibt den Stick dem Schiedsrichter mit ausgestrecktem Arm ohne den Head zu berühren. Sollte der Coach zurecht den Stickcheck gefordert haben, wird das Tor nicht gewertet. Daher wird bei einem Führungs – oder Ausgleichstreffer kurz vor Spielende am häufigsten ein Stickcheck gefordert. Deshalb sollte man besonders als Angreifer regelmäßig seinen Stick überprüfen, ob er noch legal ist.

Achtung: Der Coach darf auch dann einen Stickcheck fordern, wenn der Ball ins Tor getreten wurde und auch dann wird das Tor aberkannt, sollte der Stick illegal sein.

Posted in: Regeln