Pick (`n`Roll)

Ein Spieler kann seinem ballführenden Mitspieler einen Pick stellen. Ein Pick macht einen Dodge noch wirkungsvoller und kann Verwirrung in der gegnerischen Verteidigung stiften. Ziel des Picks ist es, dass der Verteidiger des Dodgers in den Pick reinläuft und Zeit verliert. Damit ein Pick legal ist, ist es wichtig, dass der Pick-stellende Spieler fest steht und sich nicht bewegt, seine Körperfläche nicht vergößert (Beine nicht weiter als schulterbreit auseinander, Arme am Körper angelegt, der Stick vor dem Oberkörper). Vor dem Pick sollte der pickstellende Spieler einen Cut laufen, damit er in einem Toten Winkel für das Blickfeld des gepickten Verteidigers bleibt. Für den Dodger ist es wichtig, dass er nah am Pick vorbeidodged (Schulter des Picks streifen).

Nach dem Dodge dreht sich der Pick in Richtung Tor (so dass er dauerhaft den Dodger noch im Blick hat; nicht vom Dodger wegdrehen, so läuft man nur in den Defender rein) und dient als Anspielstation. Dieser Zug ist dann der Roll.

Ein Beispielvideo hierzu:

Wie ihr einen Pick`n`Roll verteidigt, wird unter Defense – Switch erklärt.

Posted in: Attack