persönliches Foul

Ein persönliches Foul ist ein Foul, das als unsportliches Verhalten oder Gefährdung des Gegners gewertet wird. Hierzu zählen unter anderem Stockschlag (Slash), Beinstellen (Tripping) oder Unsportliches Verhalten (Unsportsmanlike Conduct; Achtung: Unsportliches Verhalten ist es beim Lacrosse bereits, wenn man Kraftausdrücke verwendet oder flucht).

Persönliche Fouls werden auf jedenfall mit einer Strafzeit (von 1-3 Minuten) geahndet, ganz egal ob man im Ballbesitz war oder nicht.

Posted in: Regeln