Men Up

Men Up spielt man, wenn die gegnerische Mannschaft wegen einer Strafzeit weniger Spieler auf dem Feld hat. Ähnlich dem Powerplay beim Eishockey wird beim Men up der Ball herumgepasst, bis sich eine Lücke entwickelt (mindestens ein Spieler muss logischerweiser ungedeckt sein) und man eine einfache Schussposition zum Tor erspielt hat.

Im Men Up sollte man nicht den Kontakt zum Gegenspieler suchen, da man durch den Kontakt einen Ballverlust riskiert, weshalb man im Men Up folglich auch nicht versuchen sollte zu dodgen und/oder Picks zu stellen.

Posted in: Das Spielgeschehen